Am 22. Mai fand der erste große Triebühne Info Workshop im Jugend- und Kulturhaus Triebwerk statt. Insgesamt kamen 23 Jugendliche, um das junge Kreativprojekt kennenzulernen.

Gemeinsam wurde bei einem Workshop ein kurzer Trickfilm entwickelt. Einen Nachmittag lang wurden zu einer selbst erfundenen Geschichte Ton- und Filmaufnahmen gemacht und fleißig Bilder gezeichnet. Eine gesunde Jause und selbstgemachter Eistee durften dabei auch nicht fehlen.
Die Schulung der Kreativität in einer lockeren Atmosphäre ermöglicht Jugendlichen ihre persönlichen Grenzen kennenzulernen, neue Dinge auszuprobieren und Herausforderungen zu lösen.
Die Workshopleitung übernahm Filmemacherin Birte Brudermann von Trick-my-Film.

Der fertige Trickfilm wird am 6. Juni im Rahmen des Triebühne Nachmittags ab 13 Uhr im Jugend- und Kulturhaus Triebwerk gezeigt.

 

Hier ein paar Impressionen des gemeinsamen Nachmittags: