Projekt rund um die Ausstellung zum Mädchenkonzentrationslager Uckermark

Opfer – Held_innen – Jugendliche im Nationalsozialismus und heute“

Ein Projekt von LOTTA – Mädchenplattform für Mädchenarbeit in Niederösterreich, Verein Jugend und Kultur Wiener Neustadt

Während der NS-Herrschaft gab es Konzentrationslager, in denen Jugendliche, die sich nicht regime-konform verhielten, „umerzogen“ werden sollten. Die Klassifikation „asozial“ (zB für das Hören von Swing-Musik, Schulabbruch, keine Arbeit, etc.) legitimierte ihre Internierung in ein solches Lager. Die Jugendfürsorge der damaligen Zeit spielte dabei eine äußerst unrühmliche Rolle, geprägt durch das von den Nazis propagierte Menschenbild.

Die geschichtliche Aufarbeitung dessen wird in der Ausstellung über das Mädchenkonzentrationslager Uckermark dargestellt. Im Rahmen des Projektes wird diese Ausstellung rund um den Internationalen Welt-Mädchentag (11. Oktober) in Wiener Neustadt gezeigt, um so eine weitgehend unbekannte Facette des NS-Regimes aufzuzeigen.

Eckdaten:

Die Ausstellung kann von 22.9. bis 13.10., Dienstag bis Freitag 09:00-16:00 Uhr (sowie vor und nach Veranstaltungen), im Bildungszentrum St. Bernhard besichtigt werden.

AusstellungUckermark-PosterA4

Des Weiteren wird am 17.Oktober eine Fachtagung zum Thema „Mädchen im Nationalsozialismus und heute“ von 10 – 16:30 Uhr im Triebwerk stattfinden. Dabei möchten wir einerseits durch eine Expertin das Thema beleuchten, als auch euch die Möglichkeit bieten die Ausstellung „Mädchenkonzentrationslager Uckermark“ anzuschauen. (Kosten 40€) Anmeldebogen und -infos >>hier<<

LOTTA-Einladung 2016

Anschließend findet am 17.Oktober von 18:00-20:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Opfer – Held_innen – Mädchen und Burschen im Nationalsozialismus und heute“ im Triebwerk, Wiener Neustadt, statt.

Bei Interesse und für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Lydia Leitl, 0699/111 801 34, Verein Jugend und Kultur, Engelbrechtgasse 2, 2700 Wiener Neustadt, 02622/27 777

Nähere Infos zu Uckermark: http://www.gedenkort-kz-uckermark.de/index.htm